Wolfsberatung

Wolfsberatung
Grauer Wolf im Wald

Dr. Florian Brandes und  Jürgen Müller wurden im Juli 2014 vom Niedersächsischen Umweltministerium zu Wolfsberatern für den Landkreis Schaumburg ernannt.
Aufgaben der Wolfsberater für ihr jeweiliges Gebiet sind:

  • Kontinuierliche Mitwirkung bei der Datenerhebung zu wild lebenden Wölfen und Weitergabe der Daten an die Landesjägerschaft Niedersachsen e.V., den NLWKN und die unteren Naturschutzbehörden,
  • Recherche, Aufnahme und Überprüfung von Wolfsbeobachtungen, Spurenhinweisen etc.,
  • Erstsicherung und –begutachtung bei Übergriffen auf Nutztiere,
  • Beratung, praktische Unterstützung und Information beteiligter Interessengruppen (z.B. Nutztierhalter, Jäger, Förster) sowie der allgemeinen Öffentlichkeit.

Bei Anliegen und Fragen zu den oben genannten Bereichen sind wir über die Wildtierstation (05725 / 708730) jederzeit zu erreichen. Weitere Informationen erhalten Sie auch unter:

Wolfsbüro des NLWKN

Wildtiermanagement Niedersachsen (Nachweise und Verbreitung des Wolfs in Niedersachsen)

Erklärfilm zum Thema „Der Wolf in Niedersachsen"

Das MU (Niedersächsisches Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz) hat einen sogenannten „Erklärfilm“ zum Thema  „Der Wolf in Niedersachsen“ produziert, der jetzt online gestellt wurde unter:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Chihuahua-Riss Hornbostel: Wolfsverdacht ausgeräumt Hunde-DNA nachgewiesen

Die genetische Analyse im Fall Hornbostel ist abgeschlossen. Der am Mittwochmorgen den 05.08.2015 tot aufgefundene Chihuahua-Rüde wurde nicht von Wölfen attackiert. Das Labor für Wildtiergenetik des Forschungsinstituts Senckenberg hatte im Auftrag des NLWKN die von der Wolfsbeauftragten der LJN genommenen Proben des toten Chihuahua-Rüden untersucht. Die Wissenschaftler teilten mit, in den untersuchten Proben keinen Hinweis...
weiterlesen

Neues Wolfsrudel in Niedersachsen nachgewiesen

Im Raum Wietzendorf, zwischen den Truppenübungsplätzen Munster und Bergen gelegen, konnte ein neues Wolfsrudel in Niedersachsen nachgewiesen werden. Auf den Aufnahmen sind zwei Elterntiere und sechs Welpen zu sehen. Außerdem sind nun bei dem Wolfspaar aus dem Landkreis Cuxhaven über ein Fotofallenbild, drei diesjährige Welpen sicher bestätigt. „Damit sind in Niedersachsen aktuell sieben Wolfrudel nachgewiesen“,...
weiterlesen

Hintergrundinformationen vom Niedersächsischen Umweltministerium zum Vorfall: Meldung einer Begegnung eines Joggers mit Wölfen im Gartower Wald (Stand: 13.01.2016)

Am 25.12.2015 gab es im Gartower Forst einer Meldung zufolge eine Nahbegegnung zwischen einem Jogger und zwei Caniden, möglicherweise Jungwölfen. Der Jogger, der gegenüber der Amtsveterinärin angab, ohne Musik zu joggen (die Lüneburger Landeszeitung berichtete das Gegenteil), verspürte beim Laufen plötzlich eine Berührung an der Hand, zog diese reflexartig zurück, drehte sich um und fand...
weiterlesen
Do NOT follow this link or you will be banned from the site!