Wiederansiedlung des Steinkauz im nördlichen Harzvorland – abgeschlossen

ArtenschutzWiederansiedlung des Steinkauz im nördlichen Harzvorland – abgeschlossen

Steinkauz

Seit dem Jahr 1999 läuft im nördlichen Harzvorland ein Wiederansiedlungsprojekt für den Steinkauz (Athene noctua).

Die Auswilderung, Habitatpflege und Nistkastenkontrollen werden von Eckhard Kartheuser vom Tierpark Hexentanzplatz in Thale koordiniert.

Neben verschiedenen Tierparks der Deutschen Tierpark Gesellschaft beteiligt sich auch die Wildtier- und Artenschutzstation seit dem Jahr 2009 an dem Projekt, indem sie Jungkäuze züchtet und für die Wiederansiedlung zur Verfügung stellt.

Steinkäuze, die dem Projekt in den letzten Jahren von der Wildtierstation Sachsenhagen zur Verfügung gestellt wurden:

Jahr Anzahl
2007 1
2009 3
2010 4
2011 5
2012 17
2013 6
2014
2015 5
2016
gesamt 41

 

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!