Ausgewilderte Seeadler überqueren die Wildtierstation

2021Ausgewilderte Seeadler überqueren die Wildtierstation

Im Juli 2019 sind zwei junge Seeadler als Pfleglinge in der Station versorgt worden (hier lesen). Die Seeadler (Sonja und Siegfried) wurden besendert und einige Wochen später wieder in die Freiheit entlassen. Dank der Besenderung können wir bis heute die Flugrouten der beiden Vögel nachvollziehen.

Nach über zwei Jahren hat der Seeadler Sonja am 08.03.2022 die Wildtierstation in einer Höhe von 460 m überflogen. Später trafen sich die Geschwister auf dem Truppenübenungsplatz Bergen und haben dort laut den Koordinaten vermutlich auf demselben Baum übernachtet.

Grüne Linie: Sonja – Blaue Linie: Siegfried

 

News

Sommerfest am 28. August 2022
20. Mai 2022
Nahaufnahme Schlange
Sachkundeschulung / Sachkundeprüfung für Terraristik (Reptilien, Amphibien)
5. April 2022
Buntes Jahresprogramm für Kinder in der Wildtierstation
17. März 2022
Kalender 2022 vorrätig
22. Oktober 2021
Stationsleiter Dr. Florian Brandes erneut in den Tierschutzbeirat des Landes Niedersachsen berufen
14. Oktober 2021

Archiv

Wildtier- und Artenschutzstation in Sachsenhagen